supPORTer e.V.

Ziegelgasse 2

69117 Heidelberg

Tel: +49 (0) 621 33934398

Mobil: +49 (0) 163 3826008

Amtsgericht Mannheim Vereinsregister 701314 

Str.Nr. Finanzamt Heidelberg: 32489/74119

ILLUMAT ZU GAST IN PORT25

Am Wochenende 23. und 24. Oktober nimmt Port25 – Raum

für Gegenwartskunst an der 12. Ausgabe des Kunst- und

Kulturfests „Nachtwandel“ im Stadtteil Jungbusch teil.
 

Entsprechend seinem Postulat von „Kreativität, Weltoffenheit

und Vielfalt“ versteht sich der „Nachwandel“ als ein

Stadtteifest, das sich einem breiten Publikum öffnet und

stimulierend nach innen und außen wirken soll. Im Zentrum

steht die Begegnung und der Austausch zwischen Menschen

unterschiedlicher sozialer Herkunft.

 

Hier knüpft Port25 an: Als noch junge Institution im traditionell

eher elitären Bereich der Bildenden Kunst verortet,

ist das Programm in erster Linie darauf ausgerichtet

Kontakte zu knüpfen und durch eine angenehme Atmosphäre

Vertrauen auch bei einem kunstfernen Publikum zu schaffen.

In Kooperation mit der Illustratorengruppe „Illumat“ wird

eine Wunschmaschine installiert. Die Besucher äußern einen

Wunsch hinsichtlich des Lebensumfeldes Jungbusch und übergeben

ihn dem „Illumat“. Dieser übersetzt die Wünsche und

Vorschläge in Bildideen und schenkt dem entstprechenden

Besucher „seine“ Zeichnung. Am zweiten Veranstaltungsabend

werden die entstandenen Zeichnungen an die Fassade von

Port25 projiziert. Die Zusammenschau aller Wünsche gibt

einen Überblick über die Bedürfnisse der Anwohner und

Gäste des Viertels und bringt diese darüber miteinander

ins Gespräch.
 

Anlässlich des Nachtwandel treten viele Anwohner erstmalig

in Kontakt mit der Institution Port25. Insgesamt werden im

Haus rund 5.000 Besucher gezählt.

 

Das Projekt konnte durch die Unterstützung von supPORTer e.V., der epicto GmbH und Jaime Ramirez realisiert werden.

Zurück zur Übersicht