supPORTer e.V.

Ziegelgasse 2

69117 Heidelberg

Tel: +49 (0) 621 33934398

Mobil: +49 (0) 163 3826008

Amtsgericht Mannheim Vereinsregister 701314 

Str.Nr. Finanzamt Heidelberg: 32489/74119

Projekt „Grün-Blau-Fotografiert“

Mit Unterstützung des supPORTer e.V. wird das im Frühjahr 2016 begonnene Projekt „Grün-Blau-Fotografiert“ der Creative Factory – Werkstatt für Jugendkultur Mannheim, in Form eines Workshops, einer „Lesereise“ und einer Publikation fortgesetzt.
 

Im Rahmen der Theaterarbeit mit jungen Frauen und Mädchen ist eine Serie von Text-Bild-Kombinationen entstanden, die u.a. Zwangsheirat, Beschneidung, körperliche und psychische Gewalt, Gewalt im Alltag, häusliche Gewalt, körperliche und sexuelle Gewalt thematisieren. Bei den Recherchen erfuhren die Mädchen, dass Frauen unabhängig von Herkunft, kultureller Identität, Alter, Ausbildung und Beruf Gewalt erleben können.
 

Im April 2016 wurden die im Rahmen dieser Auseinandersetzung mit dem Themenfeld  „Gewalt gegen Frauen“ entstandenen Fotoarbeiten erstmals in Form einer Ausstellung präsentiert. Im Rahmen der Mannheimer Fototage OFF//FOTO wurden sie der Öffentlichkeit erneut zugänglich.

Die Fotoarbeiten sind nicht nur sehr eindrücklich, sondern ebenso von künstlerischer Qualität. Zur weiteren Qualifizierung der Mädchen und um sie in ihrer Wahrnehmung und ihren Handlungsmöglichkeiten zu stärken sowie um die Themen, Erfahrungen und Standpunkte dieser jungen Menschen aus dem prekären Stadtteil Jungbusch in die Mitte der Gesellschaft zu tragen, möchte der supPORTer e.V. das Projekt gemeinsam mit der Creative  Factory und Port25 – Raum für Gegenwartskunst fortsetzen. Ziel ist es, verdeckte Ressourcen verfügbar zu machen, um dadurch wiederum neue Perspektiven des eigenen Handelns zu eröffnen.

Die Publikation "Grün und blau fotografiert" wurde aus Mitteln des Kulturamtes der Stadt Mannheim gefördert.